Fanny Funtastic

Kult-Kieztouren Hamburg Fanny Funtastic Reeperbahn klein
Bild: Oliver Fantitsch


Selbsternannte »Haus- und Hoftranse«

Fanny Funtastic startete als selbsternannte »Haus- und Hoftranse« des St. Pauli Museums – bis zu ihrem Durchbruch im legendären Schmidt-Theater auf der Reeperbahn..

Fanny Funtastic liebt (O-Ton) »hohe Absätze und flache Witze«. Aufgewachsen ist die selbsternannte »Haus- und Hoftranse« des »St. Pauli Museums« in Naumburg an der Saale, einer Kleinstadt in der sachsen-anhaltinischen Provinz, wo Fanny schon früh ihre Leidenschaft für Schauspielerei und Showgeschäft entdeckte. Im zarten Alter von 18 zog’s die »junge Dame« dann in die große Stadt – auf die Bretter und High Heels, die für sie die Welt bedeuten.

Ihr Künstlername geht auf eine durchzechte Nacht mit intensiver Nutzung des »Pornstar Name Generators« zurück. Es kostete einige Mühe und mehrere Durchgänge, bis die App endlich einen Vor- und Nachnamen mit »F« ausspuckte (warum Fräulein Funtastic ausgerechnet auf „F“s so versessen war, lässt sich höchstens erahnen. Auch »Mexikaner«, jenes auf St. Pauli und bei Fanny beliebte Destillat, haben dazu beigetragen).


„Fanny kennt sich auf St. Paulis Bühnen bestens aus. Und zwar nicht nur vor, sondern auch hinter den Kulissen. Sie arbeitet und lebt auf dem Kiez und deshalb ist man mit ihr immer direkt mittendrin statt nur dabei!

— Olivia Jones

Trotz ihres nach wie vor jungen Alters zählt Fanny Funtastic auf dem Kiez längst zum festen Inventar, z. B. durch ihre legendäre Pornokaraoke-Show im Strip-Zelt von »Santa Pauli – Hamburgs geilstem Weihnachtsmarkt«.

Fanny engagierte sich zudem u. a. im »St. Pauli Museum« und kennt sich auch bestens hinter den funkelnden Kulissen des Amüsierbetriebs im »Schmidt Theater« bzw. »Schmidts TIVOLI« aus, den Orten, an denen auch Olivia Jones‘ Erfolgsgeschichte begann.

FANNY FUNTASTIC – TÜR AN TÜR MIT OLIVIA JONES

Bild: Oliver Fantitsch

Die beiden Kiez-Bühnen sind aber nicht die einzige Gemeinsamkeit der zwei Drag Queens: Fanny und Olivia wohnen sogar Tür an Tür – womit es für Olivia natürlich nahe lag, Fanny gleich zu »adoptieren«.

Als jüngstes Mitglied der Olivia-Jones-Familie sorgt Fanny Funtastic nun als Gastgeberin in der Olivia-Jones-Bar für Stimmung und zeigt Touristen St. Pauli – mit »Olivias Safari light«, der legendären Kiez-Führung, die parallel zur von Olivia geführten Tour startet und zur selben Zeit am selben Ort endet. Heißt:

Selfies mit viel »Fun«, Fanny und Olivia sind garantiert! 😉

Fanny folgen:

Ticketalarm / Newsletter:

Wir informieren per Mail, z. B., wenn es neue Tickets für Olivias Touren gibt (ca. 1x/Monat).


Ich erkläre mich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.